Brand Tischlerei

18.10.2022

Am 17.10.2022 führte unsere BTF zusammen mit der FF-Kleinstübing und dem RK eine Abschlussübung durch. Übungsannahme war ein Brandausbruch in einer Tischlerei mit mehreren vermissten Personen. Am Einsatzort stellte sich folgendes Bild zur Lage: Tischlerei im Bereich der Lackiererei steht in Vollbrand mit einem Brandübergriff auf die Tischlerei, es werden 3 bis 5 Personen vermisst.

Das RLF Kleinstübing, dass als erstes am Einsatzort war, hat sofort einen Atemschutztrupp ausgerüstet und ist zur Personensuche in die schwer verrauchte Tischlerei vorgegangen. Parallel dazu hat das RLF der BTF Andritz den Reserve (Rettungstrupp) Atemschutztrupp bereitgemacht und mit dem Objektschutz von außen begonnen. Das MZF Andritz baute in der zwischen Zeit eine Wasserversorgung vom Hydranten zum RLF Andritz auf. Den gleichen Auftrag hatte das KLF Kleinstübing wobei der nächste Hydrant ca. 170m vom RLF Kleinstübing entfernt war. Inzwischen hatte das RK einen verletzten Sammelplatz aufgebaut. Nach kurzer Zeit wurde die erste vermisste Person gefunden und dem RK zur weiteren Behandlung übergeben. Nach kurzer Zeit ereignete sich im Brandgeschehen ein Atemschutznotfall. Ein Atemschutzgeräteträger hatte ein technisches Problem mit seinem Atemschutzgerät und ist deshalb bewusstlos geworden. Nach sofortigem alarmieren des AS Rettungstrupps konnte der verletzte AS Träger aus dem Gefahrenbereich gebracht und dem Roten Kreuz zur Versorgung übergeben werden. Zwischenzeitlich mussten alle Kameraden, die keinen Atemschutz trugen aufgrund der unvorhersehbar starken Rauchentwicklung zurückziehen, bis sich die Lage wieder entspannte. Es mussten noch insgesamt zwei weiter AS-Trupps in den Einsatz gehen um alle vermissten Personen (5 an der Zahl) zu finden. Danach wurde der Brand bekämpft und nach rund einer Stunde konnte Brand Aus gegeben werden. Das Rote Kreuz versorgt insgesamt 5 verletzte Personen und einen verletzten Atemschutzgeräteträger.

Bei dieser Übung standen insgesamt 13 Kameraden der BTF Andritz 25 Kameraden der FF-Kleinstübing und 4 Kameraden vom Roten Kreuz Übelbach mit 6 Fahrzeugen im Einsatz.

Danke an alle Beteiligten für die reibungslose Durchführung dieser Übung!

Kategorien

Infobox

35 Kameraden

3 Fahrzeuge

~ 15 Einsätze pro Jahr

~ 13 Übungen pro Jahr

 

Freiwillige Betriebsfeuerwehr

Andritz AG

Statteggerstr. 18

8045 Graz